FAQ COVID Testung Medgate Mini Clinic

Stand 22.02.2021

Allgemein

Wie sicher sind Schnelltests?
Der Antigen Schnelltest hat eine Sensitivität von 96.52% und eine Spezifität von 99.69%.

Die Sensitivität eines klinischen Tests bezieht sich auf die Fähigkeit des Tests, die Patienten mit einer Krankheit korrekt zu identifizieren. Ein Test mit 100%-iger Sensitivität identifiziert alle Patienten mit der Krankheit korrekt. Ein Test mit 80% Sensitivität erkennt 80% der Patienten mit der Krankheit (richtig-positiv), aber 20% mit der Krankheit bleiben unentdeckt (falsch-negativ).

Die Spezifität eines klinischen Tests bezieht sich auf die Fähigkeit des Tests, die Patienten ohne die Krankheit korrekt zu identifizieren. Ein Test mit 100%-iger Spezifität identifiziert daher alle Patienten ohne Erkrankung korrekt. Ein Test mit 80% Spezifität identifiziert 80% der Patienten ohne Krankheit als Testnegativ (richtig-negativ), aber 20% der Patienten ohne Krankheit werden fälschlicherweise als Testpositiv (falsch-positiv) identifiziert.

Wie läuft ein Test ab?
Ein Test ist nur mit Termin möglich, die Buchung erfolgt online.

Kommen Sie am gebuchten Termin zur Test-Stelle (die Wegbeschreibung erhalten Sie zusammen mit der Terminbestätigung). Seien Sie unbedingt pünktlich, da die Tests so terminiert sind, dass keine Wartezeiten für Sie entstehen sollen und dass kein Kontakt zu anderen Testpersonen entsteht.

Wenn Sie einen Test zur Abklärung aufgrund von Symptomen oder einer SwissCovid App-Meldung gebucht haben und die Kosten somit dem Bund in Rechnung gestellt werden, bringen Sie bitte zur Verifizierung Ihre Versichertenkarte zum Termin mit.

Welchen Test muss ich für meine Reise buchen?
Bitte prüfen Sie die jeweiligen Einreisebestimmungen des Reiselandes. Wir können dazu keine Auskunft geben.
Wer übernimmt die Haftung, wenn der Befund nicht rechtzeitig vor einer geplanten Reise erstellt wurde?
Lesen Sie hierfür unsere Haftungsausschluss Bedingungen.
Ich möchte mit einer mir nahestehenden Person Zeit verbringen und sicherstellen, dass wir uns nicht anstecken. Welchen Test sollte ich dafür buchen?
Bitte beachten Sie die Regeln und Verbote des Bundes zu privaten Veranstaltungen mit Familie und Freunden.


Terminbuchung

Wo kann ich meinen Termin buchen?
Wo kann ich mich hinwenden, wenn Termine bereits ausgebucht sind?
Wie kann ich meinen Termin stornieren?
Über Ihre Terminbestätigung, die Sie per E-Mail erhalten haben.
Ich brauche einen anderen Test als denjenigen, den ich gebucht habe. Kann ich das noch ändern?
Das Testverfahren können Sie kurzfristig bei Ihrem Termin vor Ort noch ändern.
Ich habe einen Selbstzahler-Test gebucht. Wie läuft die Bezahlung?
Die Bezahlung erfolgt entweder vorab online oder vor Ort bargeldlos mittels EC- oder Kreditkarte.
Sie sind nicht in der Schweiz versichert und möchten einen Covid Test buchen?
Unsere Buchungsplattform wird hierzu gerade angepasst. Bis die Anpassungen aufgeschaltet sind, geben Sie bitte im Feld „Versichertenkartennummer (VEKA-Nummer)“ einfach 15 Nullen ein.

Falls ein Test bei Ihnen empfohlen ist, kann die Kostenübernahme durch das BAG nur bei Vorliegen einer Schweizer Grundversicherung und Angabe Ihrer VEKA-Nummer realisieren. Haben Sie keine Schweizer Grundversicherung, so ist der Test auf Selbstzahler-Basis durchzuführen. Gerne können Sie die Rechnung im Nachhinein Ihrer entsprechenden Krankversicherung zur Kostenübernahme einreichen, diese können wir jedoch nicht garantieren.


Resultat/Befund

Wie und wann erhalte ich den Befund meines Tests?
Den Befund erhalten Sie ausschliesslich in digitaler Form per SMS und E-Mail. Schnelltest-Befunde erhalten Sie direkt von uns, die Resultate des PCR-Tests werden direkt vom Labor versendet.

Das Ergebnis eines Schnelltests ist in der Regel nach 20 bis 30 Minuten verfügbar, das Ergebnis eines PCR-Tests in der Regel nach 24 bis 48 Stunden.

Was ist, wenn der Antigen-Schnelltest positiv ist, ich aber keine Symptome habe?
Wenn Sie einen Selbstzahler-Antigen-Schnelltest gebucht haben und ein positives Testergebnis erhalten, werden Sie von uns telefonisch kontaktiert und erhalten nochmals einen PCR-Abstrich. Die Kosten für den PCR-Abstrich werden dann vom BAG übernommen.
zurück zu Medgate Mini Clinic